Aktuell: Gruppenausstellung „Urban encounters“
in der Haze Gallery, Berlin, 12.-26. November

Abstrakte Fotografie

Minimalistische Fotografie

Street Photography

Guido Klumpe ist ein Fotokünstler mit einer besonderen Art zu sehen. Seine Welt ist zweidimensional und flächig aufgrund einer Störung der Sehnerven seit Geburt. 

Seit vielen Jahren arbeite er intensiv in den Grenzbereichen zwischen der abstrakten, minimalistischen und Street Fotografie.

Er dokumentiere Farben, Formen und Licht in urbanen Landschaften.

Seine Werke wurden mehrfach prämiert und in internationalen Print- und Onlinemagazinen veröffentlicht.

Alle Szenen sind ungestellt.